• Bücher,  Literatur,  Rezension

    Schneeballschlacht mit Mr. Darcy | Rezension

    Sophie Fields: My Book Boyfriend – Schneeballschlacht mit Mr. Darcy Klappentext Winterurlaub als Single mit zwei Pärchen – das kann ja heiter werden! Aber Jess hat einen Plan: Sie will sich mit ihrem Lieblingsroman »Stolz und Vorurteil« gemütlich vor dem Kamin einkuscheln und das kalte Schneetreiben lediglich durch die Fensterscheibe genießen. Doch dann steht Will vor der Haustür und macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Denn der überraschende Besucher sieht genau so aus, wie sie sich Jane Austens Mr. Darcy vorgestellt hat – groß, dunkelhaarig und verboten attraktiv. Nur leider ist er auch genauso arrogant und unnahbar wie der Traummann aus dem Buch. Bei Winterwanderungen, Rodelpartien im Fackelschein und…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Nebenan funkeln die Sterne | Rezension

    Lilly Adams: Nebenan funkeln die Sterne Inhalt Likes, Kommentare, Abonnenten – Daraus besteht Emma Martins Leben. Jedenfalls ein Großteil davon. Da wären noch die Dachterasse mit Strandkorb und toller Aussicht über London, der Streunerkater Troy und ihre Freelancer-Arbeit als Webseiten-Designerin. Möglichst wenig Kontakt zur realen Außenwelt, das ist ihr Lebensmotto. Ein netter Fahrradkurier, der ihr plötzlich näher ist als ihr lieb ist, gehört definitiv nicht dazu. Trotzdem muss Emma sich wohl oder übel mit Nathan arrangieren. Eine andere Wahl hat sie nicht. Oder doch? Und was passiert eigentlich, wenn reale Menschen plötzlich vor ihrer Tür stehen, die sie sonst nur von Instagram kennt? Und wenn man mal das Haus verlässt?…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Ein bisschen Abenteuer, bitte! | Rezension

    Saskia Louis: Verliebt in Eden Bay 1 Ein bisschen Abenteuer, bitte! Klappentext Mayas Leben ist wie Vanilleeis: Ein bisschen langweilig, kein bisschen spontan, aber verlässlich geschmackvoll … und wenn das noch eine Sekunde länger so bleibt, dreht sie durch! Um ein wenig mehr Aufregung in ihr Leben zu bringen, flieht sie in die Hafenstadt Eden Bay. Als sie dort wortwörtlich in Nathan rennt, steht für Maya fest: Was wäre abenteuerlicher als eine heiße Affäre mit einem quasi Fremden? Nathans Leben ist wie Schokoladeneis mit Knoblauchstückchen: Eine absolute Katastrophe. Zwischen Endlos-Schichten als Feuerwehrmann und einem neuerdings kriminellen jüngeren Bruder bleibt nicht viel Zeit für Normalität. Und seine süße neue Nachbarin Maya…

  • Das Glück an meinen Fingerspitzen, Julie Leuze, Ravensburger
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Das Glück an meinen Fingerspitzen | Gastrezension

    Heute mal was Neues. Denn heute gibts nicht meine Meinung zu einem Buch aus meinem Regal, sondern die meiner Mitbewohnerin. Praktisch, wenn zwei Bücherwürmer in einer Wohnung leben. Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten, da es aber nicht ganz meinem Geschmack entsprach, habe ich es weitergegeben. Julie Leuze: Das Glück an meinen Fingerspitzen Inhalt Nach einem traumatischen Erlebnis findet Jana Zuflucht bei ihrem Onkel, auf einer einsamen Insel mitten in der kanadischen Wildnis. Als ihr Onkel eines Tages von einem seiner Ausflüge nicht mehr zurückkommt, ist Jana auf sich allein gestellt. Zusammen mit Luke, der plötzlich vor ihrer Hütte auftaucht und mit eigenen Problemen zu kämpfen hat, beschließt sie,…

  • Bevor wir fallen, Sarina Bowen, Lyx Verlag
    Bücher

    The Year We Fell Down | Rezension

    Sarina Bowen: The Year We Fell Down (The Ivy Years 1) Inhalt Nach einem schweren Unfall ist Corey an nahezu gänzlich den Rollstuhl gefesselt. Statt Hockey stehen jetzt Physiotherapie und das Üben mit Krücken auf dem Plan und ihre Eltern behandeln sie wie eine zerbrechliche Glasfigur. Dennoch beginnt sie das neue Schuljahr am Harkness College, an dem auch ihr Bruder schon war. Sie bekommt ein rollstuhlgerechtes Zimmer abseits der anderen Schlafräume und die beste Mitbewohnerin, die sie sich wünschen könnte. Und dann ist da noch Adam Hartley am anderen Ende des Flures. Der gutaussehende out-of-her-reach Typ mit Krücken, der auch grade kein Hockey spielen kann. Aber wie sagt man so…

  • Blogger,  Interview,  Literatur

    Von heißen Agenten und literweise Kaffee | Interview mit Tessa May

    Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von … Nein, Scherz, keine große Show heute. Aber ich blicke heute mal ein Jahr zurück. Vor einem guten Jahr ist das Debüt Küss die Diebin, wenn du kannst von Tessa May bei Romance Edition erschienen. Ich hab heute ein kleines – und vielleicht etwas anderes – Interview mit der Autorin für euch.

  • BooksnScones, Julia Zieschang
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Books’n’Scones | 4 Gründe, das Buch zu lesen

    Julia Zieschang: Wee City Love – Books’n’Scones Inhalt Mit einem kleinen süßen Café in den Straßen Edinburgs hat Emily sich ihren Lebenstraum erfüllt. Sie liebt Bücher und Backen und hat eigentlich so gar keine Lust auf das anstehende Speeddate, das ihr großer Bruder ausgerechnet in ihrem Laden veranstaltet. Aber wer hätte gedacht, dass sie dort auf einen gleichgesinnten trifft? Der gutaussehende Finn ist auch nur seinem Mitbewohner zuliebe bei dem Speeddating und seitdem geht er Emily einfach nicht mehr aus dem Kopf. Doch hinter Finns gutem Aussehen verbirgt sich ein Geheimnis, mit dem Emily niemals gerechnet hätte und das die Beziehung der beiden auf eine harte Probe stellt.

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Pferdewetten und ein großes Geheimnis | Rezension

    Chloe Jackson: Jumping Heart 2 – Never lose yourself Inhalt Als Damian wieder einen Nachmittag auf der Galopprennbahn mit Pferdewetten verbringt, holt er sich statt einem Gewinn versehentlich eine kalte Dusche ab. Obwohl ihm die junge Frau hinter dem Wassereimer egal sein sollte, kreuzen sich ihre Wege immer wieder (un)absichtlich und Damians Interesse an Kathlyn wächst mit jeder Abfuhr, die er erhält. Nur langsam kommen die beiden sich näher. Doch als stünden nicht schon genug Geheimnisse zwischen ihnen, häufen sich auch noch die Probleme mit Kathlyns Vergangenheit und Damians Firma und legen den beiden Steine in den Weg. Eine gemeinsame Zukunft steht von Anfang an unter keinem guten Stern.

  • Steineteller
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Lausche dem Flüstern der Steine | Rezension

    Elvira Zeißler: Gemstone Caverns 1 – Das Flüstern der Steine Inhalt Nell ist begeistert, als es für sie und ihre kleine Schwester ins Gemstone Caverns Camp in den Rocky Mountains geht. Drei Wochen lang darf sie dort als Betreuerin verbringen. Besonders das unfassbare (Helb-)Edelsteinvorkommen in den Höhlen dort fasziniert sie als Geologiestudentin sehr. Obwohl sie direkt bei ihrer Ankunft mit dem geheimnisvollen Joseph aneinandergerät beginnt für sie eine tolle Zeit. Allerdings häufen sich mysteriöse Vorfälle in den Höhlen und im Camp selbst und obwohl Nell nicht an die alten Legenden glaubt, die Jeremy ihr erzählt, stellt sie Nachforschungen an und bringt dabei nicht nur sich selbst in Gefahr.

  • Sommerblues, Sabine Fischer, Eisermann Verlag
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Herzklopfen auf hoher See | Rezension

    Sabine Fischer: Sommerblues Inhalt Begeistert ist Mona nicht, als ihre Zwillinge Charlie und Freddie einen Segeltörn mit dem Keyboarder ihrer Lieblingsband gewinnen, aber sie willigt ein. In Holland wartet dann allerdings nicht nur ein Tag auf See auf die Mädchen. Jan scheint Gefallen an Mona zu finden und lädt sie ein, ein paar Tage mit ihm auf der Conni zu verbringen. Doch der Segeltrip auf den Ijsselmeer endet für alle anders als erwartet und Mona muss sich eingestehen, dass Jan vielleicht doch wie alle anderen Rockstars ist. Oder nicht?

  • Der Schneewittchen-Club, Lily Archer, dtv
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Her mit dem vergifteten Apfel! | Rezension

    Lily Archer: Der Schneewittchen-Club Inhalt Die reiche Reena, die schöne Alice und die kluge Molly könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein. Und dennoch haben sie alle eine Sache gemeinsam: Die böse Stiefmutter. Als sie sich am Putnam Mount McKinsey Internat das erste Mal begegnen ist es nicht unbedingt Freundschaft auf den ersten Blick. Bis der Schneewittchen-Club ins Leben gerufen wird. Und sich alles ändert.

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Von heißen Reitern und störrischen Pferden | Rezension

    Chloe Jackson: Jumping Heart 1 – Never give up Inhalt Janes Mentor und bester Freund Landon kommt bei einem schweren Reitunfall ums Leben. Er vererbt ihr ausgerechnet das Pferd, dem Jane die Schuld an dem tragischen Unglück gibt. Klar, das das nicht einfach werden wird, zumal Jane seit dem Tod ihres eigenen Pferdes nicht mehr geritten ist. Wie soll sie da allein mit dem störrischen Cajou und seinem Dickschädel zurecht kommen. Flynn ist dabei auch keine große Hilfe, denn der hat von Pferden kaum Ahnung. Bleibt also nur Sven, der Jane seine Hilfe anbietet. Wäre er nicht Landons größter Konkurrent gewesen und würde er nicht alles daran setzen, Jane ihr…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Eigentlich wollte Matt den Diamanten hinter Gittern haben | Rezension

    Tessa May: Diamantenherz – Küss die Diebin, wenn du kannst Klappentext Diamond – gefürchtet von der High Society, die um ihre Diamanten bangt, gejagt von Ermittlern aus der ganzen Welt, machte sich die taffe Diebin durch ihre raffinierten Coups einen Namen. Nach langjährigen Ermittlungen erhält Undercover-Agent Matt die Chance, Diamond die Stirn zu bieten, indem er sich als reicher Kunde ausgibt. Sehr bald muss er erkennen, dass die Zusammenarbeit mit dieser cleveren und charmanten Frau nicht nur seine Moral auf die Probe stellt. Sie wirbelt auch seine Gefühle mächtig durcheinander. Wird sie ihm sein Herz stehlen, ehe er es schafft, sie hinter Gitter zu bringen?