• Zwei Leben für eine Liebe, Ewa A, Carlsen Dark Diamonds
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Zwei Leben für eine Liebe | Rezension

    Ewa A.: Zeitenliebe 3 – Zwei Leben für eine Liebe Inhalt Als Elda dem Bruder ihrer besten Freundin Jul zum ersten Mal begnet, weiß sie sofort: Nicht ihr Typ. Auf keinen Fall. Aber nicht nur Eddie ist wie vom Blitz getroffen, als er Elda zum ersten Mal auf seiner Terrasse sieht, auch seinen Eltern hat es ziemlich die Sprache verschlagen. Während Jul nicht an alberne Geschichten wie Wiedergeburten und magische Schmuckstücke glaubt, die in ihrer Familie erzählt werden, kommen Elda Zweifel, ob Eddie wirklich so verrückt ist und sie beschließt, ihm einen Gefallen zu tun und das alte Familienerbstück der Gerwulfs anzuprobieren. Mit dem Traum, der sie dann heimsucht, hat…

  • Soul Mates Ruf der Dunkelheit, Bianca Iosivoni, Ravensburger
    Bücher,  Gewinnspiel,  Literatur,  Rezension

    Wenn die Dunkelheit dich ruft | Rezension + Gewinnspiel

    Bianca Iosivoni: Soul Mates 2 – Ruf der Dunkelheit Inhalt Während Lauren, die Anführerin der Dunkelseelen, Rayne auf ihre Seite gezogen hat und alles versucht, um ihren Willen endgültig zu brechen, will Colt seine Seelenpartnerin nicht aufgeben. Er kämpft weiterhin gegen Lauren und für die Lichtseelen und seine Rayne. Aber was, wenn man plötzlich Unsterblichkeit ins Auge sehen muss? Wie soll man bei all den Plänen und Intrigen noch die Freunde von Verrätern unterscheiden? Und wie kann man Unschuldige aus der Sache raushalten?

  • Sommerblues, Sabine Fischer, Eisermann Verlag
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Herzklopfen auf hoher See | Rezension

    Sabine Fischer: Sommerblues Inhalt Begeistert ist Mona nicht, als ihre Zwillinge Charlie und Freddie einen Segeltörn mit dem Keyboarder ihrer Lieblingsband gewinnen, aber sie willigt ein. In Holland wartet dann allerdings nicht nur ein Tag auf See auf die Mädchen. Jan scheint Gefallen an Mona zu finden und lädt sie ein, ein paar Tage mit ihm auf der Conni zu verbringen. Doch der Segeltrip auf den Ijsselmeer endet für alle anders als erwartet und Mona muss sich eingestehen, dass Jan vielleicht doch wie alle anderen Rockstars ist. Oder nicht?

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Der Kampf gegen die eigenen Ängste | Rezension

    Ney Sceatcher: Das Spiel des dunklen Prinzen Inhalt Als Taijas beim Aufräumen des Dachbodens einen alten Spiegel findet, landet sie völlig unvermittelt in einer wundersamen Welt, die sie aus den Märchen ihrer Kindheit kennt.Was sie zunächst für einen Traum hält, ist ihre neue Realität, denn sie ist eine der Spielfiguren des dunklen Prinzen. Um in ihre Welt zurückzugelangen, muss sie das Albtraumschach gewinnen. Dazu muss sie ihre größten Ängste besiegen, ansonsten bleibt sie in ihren Albträumen gefangen. Titel: Das Spiel des dunklen Prinzen Autor: Ney Sceatcher Seiten: 300 Seiten Preis: 12,99 € (TB) | 3,99 € (eBook) ISBN: 978-3946955078 Zum Buch auf der Verlagsseite! Vielen Dank an den Zeilengold Verlag…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Das Gesicht einer Prinzessin | Rezension

    Tanja Penninger: Das Double der Prinzessin 1 – Maskerade Inhalt Das Leben der Wirtstochter Lona Raklot ist recht unbeschwert, bis geheimnisvolle Männer im Wirtshaus ihres Vaters auftauchen und sie mit an den königlichen Hof Katerras nehmen. Statt frei zu sein, zu singen und Laute zu spielen und auf den langersehnten Heiratsantrag ihres Jugendfreundes Lex zu warten, muss sie nun das Leben der Prinzessin Marlena Kerial übernehmen. Während sie in der Öffentlichkeit als Prinzessin Marlena auftritt und deren Pflichten als ihr Double erfüllt, versucht Lona, den Schleier der Geheimnisse zu lüften, der über Katerra zu liegen scheint. Was als scheinbar harmlose Maskerade beginnt, wird recht schnell zu einer größeren Sache, als…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Wenn deine Gabe mehr Fluch als Segen ist | Rezension

    Lena Klassen: Die Wandler 3 – Der Fluch des Wandlers Inhalt Er ist einer der faszinierenden Wandler, die jemals geboren wurden. Unter vielen Namen und vielen Gestalten bekannt, lebt Nicolas kein wirklich normales Leben, auch nicht für einen Wandler. Sein Status gleicht dem eines Prinzen. Er erhält die beste Ausbildung, denn er gibt den perfekten Spion ab. Unauffällig und mit einem Leben nur für den Clan. Doch manchmal sind es kleine Begegnungen, die das Leben und einen selbst verändern. Wenn auch anders als erwartet.

  • Der Schneewittchen-Club, Lily Archer, dtv
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Her mit dem vergifteten Apfel! | Rezension

    Lily Archer: Der Schneewittchen-Club Inhalt Die reiche Reena, die schöne Alice und die kluge Molly könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein. Und dennoch haben sie alle eine Sache gemeinsam: Die böse Stiefmutter. Als sie sich am Putnam Mount McKinsey Internat das erste Mal begegnen ist es nicht unbedingt Freundschaft auf den ersten Blick. Bis der Schneewittchen-Club ins Leben gerufen wird. Und sich alles ändert.

  • Der Verrat des Wandlers, Lena Klassen, Eisermann Verlag
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Im Netz der Intrigen lauern Verräter | Rezension

    Lena Klassen: Die Wandler 2 – Der Verrat des Wandlers Inhalt Als Königin der Schlangen wünscht Kiara sich nichts mehr als den Frieden zwischen Schlangen und Skorpionen. Nicht gerade einfach, wenn der eigene Clan mehr vor ihr geheimhält als ihr mitzuteilen. Auch ihre verbotene Liebe zu Jaques steht unter keinem guten Stern. Sie vor allen zu verbergen wird immer mehr zur Last für die beiden Liebenden. Während ihr Clan nichts mehr will, als den Tod des Skorpionkönigs, muss Kiara sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht. Denn sie will ihn retten, um jeden Preis. Doch Verräter gibt es auf allen Seiten. Und das Netz der Intrigen schlingt sich immer enger…

  • Carim Drachentöter, Lena Knodt, Eisermann Verlag
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Auf mächtigen Drachenschwingen | Rezension

    Lena Knodt: Carim 1 – Drachentöter Inhalt Nachdem der Drachentöter Carim das Ei einer kürzlich erlegten Drachendame mit zu sich nach Hause nimmt, um es bei nächstbester Gelegenheit einem Schmuggler zu verkaufen, schlüpft daraus unerwartet doch noch ein Drachenjunges. Der Drachentöter sieht darin seine Chance zu mehr Macht. Er zieht den kleinen Drachen auf und zähmt ihn, was sich als nicht gerade leichte Aufgabe erweist und ihn beinahe das Leben kostet. Als Vlynnar groß ist, sucht Carim den König auf, um ihm im Gegenzug für Macht und Wohlstand seine Dienste als Krieger anzubieten. Doch mit einer Schlacht ist es nicht getan, auch nicht mit einem Drachen an der Seite. Schon…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Achtung, leicht entflammbar! | Rezension

    Nina MacKay: Phönixschwestern 1 – Games of Flames Inhalt Pandora und Aspyn sind auf den ersten Blick zwei ganz gewöhnliche Teenager. Zumindest solange sie ihre spontane Selbstentzündung im Zaum halten können. Denn eigentlich gehören die Zwillinge zu einem der acht Phönix-Clans. Während andere in ihrem Alter schon lange ihre magische Begabung entdeckt haben, zeigt sich bei den beiden Schwestern einfach rein gar nichts. Und als wäre das noch nicht schlimm genug, versucht ihre Großmutter sie auch noch in ranghöhere Clans zu verkuppeln in der Hoffnung, die Kräfte von Pandora und Aspyn würden dann endlich erwachen. Um das Chaos dann auch noch perfekt zu machen, treten ein neues Phönixoberhaupt und ein…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Von heißen Reitern und störrischen Pferden | Rezension

    Chloe Jackson: Jumping Heart 1 – Never give up Inhalt Janes Mentor und bester Freund Landon kommt bei einem schweren Reitunfall ums Leben. Er vererbt ihr ausgerechnet das Pferd, dem Jane die Schuld an dem tragischen Unglück gibt. Klar, das das nicht einfach werden wird, zumal Jane seit dem Tod ihres eigenen Pferdes nicht mehr geritten ist. Wie soll sie da allein mit dem störrischen Cajou und seinem Dickschädel zurecht kommen. Flynn ist dabei auch keine große Hilfe, denn der hat von Pferden kaum Ahnung. Bleibt also nur Sven, der Jane seine Hilfe anbietet. Wäre er nicht Landons größter Konkurrent gewesen und würde er nicht alles daran setzen, Jane ihr…

  • Akte Blutrot, Sara Metz, Papierverzierer Verlag
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Der Drang ein Held zu sein ist groß … aber wann ist man schon ein Held? | Rezension

    Sara Metz: Akte Blutrot – Vergiss mein nicht Inhalt Flora McMillan ist das schönste Mädchen auf dem College, aber genau das wird ihr zum Verhängnis. Der gefürchtete Serienkiller Charlie Foster hat es auf sie abgesehen. Entführt, gefoltert …und gerettet von ihrem Helden. Das durchlebt sie Nacht für Nacht, ohne sich am Tag je daran zu erinnern. Derek ist fasziniert von Foster und sammelt alle Informationen, die er von ihm finden kann, un ihm auf die Schliche zu kommen und um seiner Traumfrau nahezusein. Doch etwas stimmt nicht und es gibt nur einen einzigen Menschen, der alle offenen Fragen beantworten kann: Charlie Foster höchstpersönlich …

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Die wohl mieseste Voodoohexe des Universums | Rezension

    Nina MacKay: Teenie Voodoo Queen Klappentext »Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben …

  • Booktalk,  Bücher,  Kolumne

    „Bei Amazon ist das aber billiger!“

    Ja, ich bin ein Bookaholic. Und ja, ich gehe gern in Buchhandlungen. Wahnsinnig gern sogar. Mit Freunden durch die Regalreihen zu stöbern und nach neuen oder bekannten Büchern zu suchen, ist tatsächlich eins meiner liebsten Hobbys. Vor allem dann, wenn man durch die Regale schaut und „Kenn ich“ spielt. Aber nicht mit Buchtiteln, sondern mit Autoren. Alleine macht das zwar nur halb so viel Spaß, aber auch da ist es wirklich schwer, an einer Buchhandlung einfach nur vorbeizugehen. Aber – ich gestehe – ich nutze Amazon zum Bücherkauf. Ich weiß, dass Amazon in der Bücherwelt die Gemüter spaltet. Es gibt die, die es regelmäßig oder ausschließlich nutzen, und die, die…

  • Physis, Sophie Hilger, Eisermann Verlag, Regal
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Ein gar nicht so absurder Gedanke | Rezension

    Sophie Hilger: Physis Inhalt Eine vschlimme Ölkatastrophe hat auf der Erde einen Ausnahmezustand ausgelöst und die Bevölkerung muss mit Wasserknappheit und Einschränkungen leben. In all den Wirren und dem Chaos lebt Emma, die sich ihren Lebensunterhalt als Systementwicklerin verdient, bis sie eines Tages die Gelegenheit erhält, an einem einzigartigen Projekt mitzuarbeite. Die Verschwörung dahinter bemerkt sie erst, als es fast zu spät ist. Denn nicht nur eine Gruppe Terroristen hat es auf den Ausgang des Projekts abgesehen. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, als Emma nach der Wahrheit sucht, und eine völlig neue Welt tut sich ihr auf.

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Eigentlich wollte Matt den Diamanten hinter Gittern haben | Rezension

    Tessa May: Diamantenherz – Küss die Diebin, wenn du kannst Klappentext Diamond – gefürchtet von der High Society, die um ihre Diamanten bangt, gejagt von Ermittlern aus der ganzen Welt, machte sich die taffe Diebin durch ihre raffinierten Coups einen Namen. Nach langjährigen Ermittlungen erhält Undercover-Agent Matt die Chance, Diamond die Stirn zu bieten, indem er sich als reicher Kunde ausgibt. Sehr bald muss er erkennen, dass die Zusammenarbeit mit dieser cleveren und charmanten Frau nicht nur seine Moral auf die Probe stellt. Sie wirbelt auch seine Gefühle mächtig durcheinander. Wird sie ihm sein Herz stehlen, ehe er es schafft, sie hinter Gitter zu bringen?

  • Bücher,  Literatur

    #meineNamensmagie

    Wer ich bin? Mein Name ist Taruna Polliander Ich bin Elitekämpferin und bin entfernt mit Rustan Polliander verwandt. Vielleicht habt ihr schon mal von ihm gehört. Mein Wappen ziert somit ein goldenes Schwert. Bisher habe ich jedes meiner Leben einem anderen Ziel gewidmet. So habe ich schon ziemlich viel erlebt. War Leibwächterin, habe – nach einigen Anläufen zugegenbenermaßen – das legendäre Turnier des Kaisers gewonnen, bin Meisterin im waffenlosen Kampf, aber auch mit der Armbrust oder dem Schwert nicht zu unterschätzen, und hab mich einer Schar von Piraten angeschlossen. Einer der Gründe, weshalb ich in meiner Familie auch als abschreckendes Beispiel für junge hitzköpfige Polliander ohne Disziplin. In meinem sechsten…

  • Tales of Elvastron Shattered World Schattenlicht, Larissa Moritz, Wars of Demons
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Und die Welt zersplittert vor deinen Augen | Rezension

    Larissa Moritz: Tales of Elvastron. Die Shattered Saga 1 Schattered World. Schattenlicht Klappentext Sina Esche ist eine Außenseiterin. Den Kopf voller Fantasien lebt sie ein überschaubares Leben, als eines Tages ihre Welt im wahrsten Sinne des Wortes zerbricht und sie erkennt, dass einige ihrer Fantasien mehr als bloße Hirngespinste sind. In der magischen Welt Elvastron, dem Zentrum des Weltengefüges, gerät sie zwischen die Fronten eines seit unzähligen Äonen tobenden und alles vernichtenden Krieges zwischen den Völkern der Alben und Elfen und muss dabei nicht nur um ihr eigenes Überleben kämpfen, sondern auch um die Existenz aller Welten. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge, und in Elvastrons düsterer Vergangenheit…

  • Savior Agency, The Knight of Time, Sara Metz, Uhren
    Bücher,  Literatur,  Rezension

    Freundschaft, die die Zeit besiegt | Rezension

    Sara Metz: Savior Agency – The Knight of Time Klappentext The Saviors – So nennen sich die Agenten der beliebten Savior Agency, die das Leiden der einfachen Leute lindern sollen. Durch Zeitreisen verhindern sie Tragödien wie Unfälle, Anschläge und gezielte Morde, die das Leben eines geliebten Menschen frühzeitig beendet hätten. Joshua Dagger ist einer von ihnen und er bekommt einen Auftrag, der sich für ihn nach nichts Besonderem anhört: Er soll den Selbstmord des erfolglosen Künstlers Hektor Frattini verhindern. Doch bald stellt er eins fest: Das ist leichter gesagt als getan. Es beginnt ein Wettlauf, aber nicht gegen die Zeit – die hat Joshua in der Hand -, aber gegen…