Aktion,  Bücher,  Literatur

Winterzauber in New York

Eine kleine Buchvorstellung außer der Reihe. Jetzt ist Dezember und Weihnachten kann kommen, was passt da besser als Weihnachtsbücher?

Julia K. Stein: Winterzauber in New York

New York war ungewohnt still. Die Geräusche der Stadt, das Surren der Heizungen und Klimaanlagen, die Sirenen, die immer irgendwo in der Ferne dröhnten, die Autos – alles war gedämpft, als wäre ganz New York in einer Schneekugel gefangen und jemand hätte zu fest geschüttelt.

Winterzauber in New York – Julia K. Stein

Winterzauber in New York ist zu Beginn gar kein winterlicher Zauber, sondern eigentlich ein Schneesturm. Ein Schneesturm, der dafür sorgt, dass am John F. Kennedy Airport kein einziges Flugzeug mehr startet. Hannah, die Protagonistin des Buches, will doch nur über Weihnachten zu ihrer Familie fliegen, aber … nein, der Flug nach Düsseldorf fällt aus. Und dann begegnet sie auch noch Kyle, dem arrogantesten Kerl der Weltgeschichte, der mit Geldscheinen nur so um sich wirft. Die beiden kennen sich vom Studium – was soviel heißt wie Hannah kennt Kyle. Aber er kann sich nicht einmal an ihren Namen erinnern. Kyles Flug wurde ebenfalls gecancelt. Er wollte auch zu seiner Familie, aber nicht nach Düsseldorf, sondern in die Karibik. In den Tropen feiert es sich nun einmal am besten. Und das merkt man auch an Kyles »weihnachtlichem« Outfit.

»Du willst wahrscheinlich etwas ganz Revolutionäres machen, oder? Ein Buch schreiben oder eine ganz wichtige Entdeckung machen? Irgendwas für die Umwelt? Vielleicht erfindest du eine Maschine, die den Plastikteppich auf dem Ozean aufsaugt wie ein Staubsauger!«

Winterzauber in New York – Julia K. Stein

Schließlich landen die beiden, die auf den ersten Blick so gar nichts gemeinsam haben, zusammen in einem Taxi Richtung Upper East Side. Tja, Kyles Überredungskunst sucht echt seinesgleichen. Hannah weiß gar nicht, wie ihr geschieht, doch dann findet sie sich auf einmal mit Kyle in einem Restaurant wieder und sie stellt fest … Kyle ist auf einmal nicht mehr der arrogante, reiche Jock, sondern verständnisvoll und lieb. Gut, taktlos ist er manchmal trotzdem noch und seine aufdringliche Art bleibt ebenfalls bestehen, aber Hannah stört das nicht länger. Die beiden lernen sich näher kennen und nachdem der Schneesturm noch immer wütet bleibt den beiden nichts anderes übrig, als in Kyles Appartement noch mehr Zeit miteinander zu verbringen.

»Was hast du gegen Foodblogs?«
»Mädchen, die Foodblogs betreiben, essen nichts. Aber sie kochen ständig, reden von Essen und machen einen verrückt. Da du auch nichts essen wolltest, dachte ich vielleicht, dass du auch einen Foodblog betreibst.«

Winterzauber in New York – Julia K. Stein

Winterzauber in New York erzählt die Geschichte von zwei Teenagern, die einander nicht gesucht und dennoch irgendwie gefunden haben. Weihnachten ist nicht umsonst das Fest der Liebe, wie man ja weiß. Und wie es zwischen den beiden weitergeht und endet, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest.


Winterzauber in New York Julia K. Stein Carlsen Impress CoverWinterzauber in New York

Autor: Julia K. Stein
Seiten: 278 Seiten
Preis: 3,99 € (eBook)
ISBN: 978-3-646-60302-6

Mehr Infos beim Verlag!
Meine Rezension zum Buch


An welchen außergewöhnlichen Orten habt ihr Weihnachten schon mal verbracht? Feiert ihr immer zu Hause oder wart ihr schon mal weiter weg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.