• Blogger,  Bücher

    Zeit für einen Abschied

    Die Entscheidung fiel mir wirklich nicht leicht und anfangs standen mir auch noch ein paar Alternativen zur Wahl, aber ich glaube, mit dieser wird es mir am Besten gehen: Ich schließe diesen Blog. Schon seit ich im Mai zu einer eigenen Domain umgezogen bin (und eigentlich schon kurz davor), habe ich gemerkt, dass so nach und nach die Luft raus ist. Das Bloggen hat tatsächlich so ein bisschen seinen Reiz verloren und ist von einem angenehmen Hobby in den letzten Monaten schon fast zu einer Art „Bürde“ geworden. „Du musst mal wieder was posten.“ „Du musst mal wieder lesen.“ „Schreib doch endlich mal die Rezension.“ „Poste endlich mal wieder was…

  • Bücher,  Literatur,  Rezension

    Nebenan funkeln die Sterne | Rezension

    Lilly Adams: Nebenan funkeln die Sterne Inhalt Likes, Kommentare, Abonnenten – Daraus besteht Emma Martins Leben. Jedenfalls ein Großteil davon. Da wären noch die Dachterasse mit Strandkorb und toller Aussicht über London, der Streunerkater Troy und ihre Freelancer-Arbeit als Webseiten-Designerin. Möglichst wenig Kontakt zur realen Außenwelt, das ist ihr Lebensmotto. Ein netter Fahrradkurier, der ihr plötzlich näher ist als ihr lieb ist, gehört definitiv nicht dazu. Trotzdem muss Emma sich wohl oder übel mit Nathan arrangieren. Eine andere Wahl hat sie nicht. Oder doch? Und was passiert eigentlich, wenn reale Menschen plötzlich vor ihrer Tür stehen, die sie sonst nur von Instagram kennt? Und wenn man mal das Haus verlässt?…

  • Booktalk,  Bücher,  Kolumne

    Money, Money, Money!

    Bücher-sparen – leicht gemacht! In meinem Messebeitrag hab ich ja schon erwähnt, dass ich jetzt sparen will. Tut man als Azubi fast sowieso die ganze Zeit, aber hier geht es ums bewusste Sparen für Buchmessen. Man könnte es einen guten Vorsatz nennen. Nur eben nicht erst zu Neujahr und für ein Kalenderjahr, sondern von Frankfurt nach Leipzig. Also von Messe zu Messe. Gedanke dahinter war, mir für jede Messe ein festes Budget zu setzen, das zur Messe „ausgezahlt“ und in Bücher investiert wird. Dabei habe ich mich von ein paar Freunden und deren Spar-Methoden inspirieren lassen.